Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Die Strominstallation wird nac.....

Nachrichten

Die Strominstallation wird nach und nach zum Hauptbestandteil der Stromversorgung in China werden

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2019-04-08
Die derzeitige Energie- und Energieumwandlung schreitet weiter voran und eine Anpassung der Stromversorgungsstruktur ist zwingend erforderlich. Im Rahmen der üblichen Umgestaltung und Elektrifizierung sowie der Neuelektrifizierung der Planung für die Entwicklung sauberer Energie hat das staatliche Netzforschungsinstitut für Energieforschung den Trend der mittel- und langfristigen Stromversorgung in China erforscht.


Solar Controller


Insgesamt gesehen wird Chinas Stromversorgungsinstallationsplan an einem stetigen und raschen Anstieg festhalten. Die Ergebnisse der Systemplanung blitzten auf: 2035 wird die installierte Leistung der Stromversorgung zwischen 3,5 und 4,1 Milliarden Kilowatt und im Jahr 2050 zwischen 4,3 und 5,2 Milliarden Kilowatt liegen. Landvorteil Macht,Photovoltaik-StromerzeugungEs wird die schnellste Art von Stromquelle in China sein, und Chinas Stromversorgungsstruktur wird in Richtung zunehmend sauberer und kohlenstoffarmer Technologien entwickelt. In Anbetracht der Tatsache, dass die neue Energieerzeugung starke Volatilität und Unsicherheit aufweist und die Anzahl der Betriebsstunden relativ niedrig ist, um die durch die neue Energieplanung hervorgerufene Leistung, den Stromhaushalt und die Spitzenbelastung zu bewältigen, muss die Entwicklung verschiedener Energiequellen koordiniert werden. . Die Kapazität herkömmlicher Stromquellen wie Gas, Atomkraft und Wasserkraft wird aufgrund der sinkenden Kosten für neue Energieanlagen nicht aufhören zu steigen: Obwohl die installierte Kapazität der Kohlekraft zuerst steigen und dann abnehmen wird, wird sie während des Planungszeitraums weiterhin im chinesischen Stromsystem spielen. Wichtiger Effekt. In Bezug auf Kategorien sieht der Status verschiedener primärer Stromquellen wie folgt aus:

Der rasche Anstieg der Landstrom- und Photovoltaik-Stromerzeugung wird allmählich zum Hauptbestandteil der chinesischen Energieversorgungsstruktur werden. Zwar wird die Wachstumsrate der Windkraft- und Photovoltaik-Stromerzeugung kurzfristig durch Subventionen verlangsamt, doch wird die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit der beiden mittel- und langfristig allmählich zunehmen. Beide werden im gesamten Planungszeitraum einen schwachen Impulsanstieg aufrechterhalten. Insbesondere die Photovoltaik-Stromerzeugung, bei der die Komponentenkosten weiter sinken, wird im Planungszeitraum die größte Steigerung der Stromversorgung darstellen. Bei der üblichen Umwandlung betrug die installierte Kapazität der Landstrom- und Photovoltaik-Stromerzeugung im Jahr 2035 700 Millionen und 730 Millionen Kilowatt und stieg bis 2050 auf 970 Millionen und 1,27 Milliarden Kilowatt. Im Falle der Elektrifizierung betrug die installierte Leistung der Stromerzeugung aus Land- und Photovoltaikstrom im Jahr 2035 830 Millionen und 870 Millionen Kilowatt und stieg bis 2050 auf 1,30 Milliarden und 1,56 Milliarden Kilowatt. Im Jahr 2050 entfielen mehr als die Hälfte der Energieversorgungsstruktur auf die landgestützte Stromerzeugung und die Photovoltaik-Stromerzeugung, auf die Stromerzeugung entfielen mehr als ein Drittel. Das Layout der installierten Windenergiekapazität wird weiterhin von der Region „Three North“ dominiert, und der Anteil der installierten Windenergiekapazität in der Region „Three North“ wird noch lange über 60% liegen. Die installierte Kapazität der Photovoltaik-Stromerzeugung sollte konzentriert und verteilt werden, und der Anteil der installierten Kapazität in der Nordwestregion wird im Jahr 2050 immer noch 1/3 betragen.

Die überlegene Energieerzeugungstechnologie und die photothermische Energieerzeugungstechnologie werden immer raffinierter und die installierte Kapazität steigt weiter an, die Gesamtplanung ist jedoch begrenzt. Verglichen mit landgestützter Stromerzeugung und photovoltaischer Energieerzeugung sind die beiden Systeme systemfreundlicher: Die überlegene Energieerzeugung auf See ist besser als die überlegenen Energiequellen an Land, die Ausgangsleistung ist gering und das Lastzentrum liegt in der Nähe. Balance und Peaking tragen dazu bei. Nach der technologischen Weiterentwicklung wird das installierte Kapital der beiden Unternehmen weiter sinken, doch ist es bis 2050 im Vergleich zur landgestützten Strom- und Photovoltaik-Stromerzeugung immer noch nicht wirtschaftlich wettbewerbsfähig und der Stromversorgungsstandort ist begrenzt, so dass die Planung begrenzt ist. In den Jahren 2035 und 2050 wird die installierte Leistung der beherrschenden Kraft des Meeres 0,3 bis 400 Millionen Kilowatt und zwischen 70 Millionen und 0,8 Milliarden Kilowatt erreichen. In den Jahren 2035 und 2050 wird die installierte Kapazität von CSP 0,4 bis 0,5 Milliarden Kilowatt und 150 bis 160 Millionen Kilowatt betragen.

Die Kohlekraft hat sich allmählich von einem Hauptteil der Stromversorgung zu einem Hauptteil der Stromversorgung verändert und wird auch weiterhin eine wichtige Rolle im chinesischen Energiesystem spielen. Um die Herausforderungen zu bewältigen, die sich aus dem dynamischen und stabilen Betrieb der dynamischen neuen Energieerzeugung für das Energiesystem ergeben, werden die Kohlekraftwerke in Zukunft die Auswirkungen von Peak-Shaving und Standby besser nutzen. In beiden Fällen betrug die installierte Kapazität der Kohlekraftwerke im Jahr 2035 1,02 Milliarden und 1,28 Milliarden Kilowatt, im Jahr 2050 waren es 640 Millionen und 780 Millionen Kilowatt. Während des Planungszeitraums wird die installierte Kapazität und die Stromerzeugung von Kohlekraftwerken zunächst steigen und dann abnehmen, und es wird geschätzt, dass sie im Zeitraum von 2025 bis 2030 ihren Höhepunkt erreichen wird. Nach der Änderung der Funktion des Kohlekraftwerks im System wird die Anzahl der Betriebsstunden allmählich abnehmen, so dass die Spitze der Stromerzeugung früher liegt als die Spitze der installierten Kapazität. Bei der Auslegung werden Kohlekraftwerke mehr in der Stromversorgung vorhanden sein: Zum einen werden die wirtschaftlichen Vorteile der Stromerzeugung aus Kohle genutzt, zum anderen wird der Umweltdruck in den östlichen und zentralen Regionen gelindert, und drittens kann sie genutzt werden, um neue Energie zu liefern und zu liefern.


Solar Controller

Gas und Elektrizität sind durch die Elemente des Kapitals eingeschränkt, und der Raum für die Erhöhung ist begrenzt. Chinas Erdgasvorkommen sind knapp und die Kosten für Gas sind hoch, was die Entwicklung von Gas und Elektrizität einschränkt. Aus Sicht der Stromerzeugung war die Stromerzeugung mit Gas in naher Zukunft nicht wirtschaftlich, und die Kosten für neue Energie sinken weiter: Die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit von Gaskraft wird in der Zukunft zunehmend eingeschränkt. Unter dem Gesichtspunkt des Peaking ist es unter der derzeitigen Stromversorgungsstruktur in China durch die Etablierung eines vernünftigen Marktmechanismus und die Durchführung sensibler Verbesserungen möglich, das beträchtliche Peakpotenzial der Kohlekraft anzukündigen, gefolgt von einem kontinuierlichen Rückgang der Energiespeicherung, und die Nachfrage nach Geschäftsmodellen wird zunehmend reicher und vernetzter. Die empfindliche und optimierte Betriebsbereitschaft des Netzes nimmt zu und die Menschen, die Gas und Strom spitzen, sind nicht unersetzlich. Gemäß den allgemeinen Optimierungsplanungsergebnissen des Systems, Gasstrom in den Jahren 2035 und 2050InstalliertDie Kapazität beträgt etwa 160 Millionen - 210 Millionen Kilowatt, 170 Millionen - 310 Millionen Kilowatt. Im Falle einer erneuten Elektrifizierung ist der neue Energieinstallationsplan größer und die erforderliche Systemanpassungsfähigkeit ist größer, so dass die Gaskapazität höher ist.

Die Kernenergiekapazität hat stetig zugenommen, und die Entwicklung ist durch die räumlichen Gegebenheiten sowie die Planungs- und Bauzeit begrenzt. Die Kernenergie ist eine saubere und zuverlässige Energiequelle und ihre Betriebsstunden sind relativ hoch: Bei der Planung der Stromerzeugung aus Windenergie und Photovoltaik kann sie einen größeren Beitrag zur Leistungsbilanz des Systems leisten, und die Kernenergie sollte auf der Grundlage der Sicherheit effizient durchgeführt werden. Chinas Entwicklung der Kernenergie wird jedoch durch Faktoren wie den Standort des Kraftwerks und die Planungs- und Bauzeit beeinflusst: Die installierte Kapazität wird in den Jahren 2035 und 2050 voraussichtlich 180 Millionen und 220 Millionen Kilowatt betragen.

Die Entwicklung der Wasserkraft wird durch die Ressourcenkonditionen eingeschränkt, und das Potenzial für eine Steigerung ist relativ gering. Wasserkraft ist eine wichtige strategische Ressource für Energie in China und eine wichtige Garantie für das Land, um das Ziel der Umgestaltung der Energiereinheit und der Beendigung der Entwicklung nicht fossiler Energien zu erreichen. Chinas Wasserkraftentwicklungspotenzial ist jedoch begrenzt und wird sich auf die südwestliche Region konzentrieren, und die Entwicklungskosten der induktiven Entwicklung steigen. Vor 2035 hatte die Wasserkraft noch das Potenzial, sich zu entwickeln und wurde dann gesättigt. Es wird geschätzt, dass die installierte Wasserkraftkapazität in den Jahren 2035 und 2050 etwa 500 Millionen und 540 Millionen Kilowatt betragen wird. Darüber hinaus wird die Pumpspeicherkapazität stetig ausgeführt: In den Jahren 2035 und 2050 wird die installierte Kapazität etwa 100 Millionen und 160 Millionen Kilowatt betragen.

In Zukunft wird der Anteil der sauberen Energieerzeugung deutlich zunehmen und die Intensität der CO2-Emissionen deutlich sinken. Im Jahr 2035 wird der Anteil der nicht-fossilen Energieerzeugung etwa 58% erreichen und im Jahr 2050 nahezu 80% betragen. Bei der üblichen Umwandlung und Wiederelektrifizierung wird die Kohlendioxidemissionsmenge pro Einheit der Stromerzeugung im Jahr 2035 auf 325 g / kWh und 317 g / kWh gesenkt, was etwa 56% bzw. 55% des Niveaus von 2017 entspricht, und die Kohlendioxidemissionen pro Einheit der Stromerzeugung im Jahr 2050. Das Niveau wird auf 151 g / kWh und 129 g / kWh reduziert, was etwa 26% und 22% des Niveaus von 2017 entspricht. Die Kohlendioxidemissionen des Energiesystems werden um 2025 ihren Höhepunkt erreichen, mit einem Höchststand von 4,5 bis 5 Milliarden Tonnen. Im Jahr 2050 werden die Emissionen des Energiesystems auf 1,8 bis 1,9 Milliarden Tonnen sinken, was Chinas Energietransformation mit niedriger Karbonisierung effektiv unterstützen wird.

Solar Controller

Solarregler



Wir sind ein nationales High-Tech-Unternehmen, das Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service integriert und sich auf die Herstellung von MPPT-Controllern, Wechselrichtern, USV, Solarenergie, Windenergie und anderen Energieerzeugungsprodukten spezialisiert. Zu den Hauptprodukten zählen MPPT-Solarregler für die Industrie, Solarwechselrichter, Solarstromanlagen, USV und andere Energieprodukte. Es ist ein führender Hersteller von MPPT-Controllern in China.


Disclaimer: Der Inhalt teilweise aus dem Internet. Um mehr Informationen zu liefern, bedeutet nicht, dass mit ihren Ansichten überein oder bestätigen Sie die Beschreibung. Artikel Inhalt ist nur als Referenz. Bei Verstößen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an.