Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Vergangenheit und Zukunft der .....

Nachrichten

Vergangenheit und Zukunft der erneuerbaren Energien und der Finanzmärkte

  • Quelle:Netzwerk
  • Lassen Sie auf:2018-12-20
Das am 1. Januar 2006 umgesetzte "Erneuerbare-Energien-Gesetz" hat in China seit fast 12 Jahren eine rasante Entwicklung der erneuerbaren Energien ermöglicht. Windkraft und Photovoltaik haben neue Höchststände geschaffen.
Jede Investmentgesellschaft ist unverzichtbar, aber ohne die Unterstützung von Finanzinstituten ist es unmöglich, solche Ergebnisse zu erzielen. Die Finanzwelt kann als das Blut der modernen Wirtschaft fast das Ausmaß der Entwicklung einer Branche bestimmen. Erneuerbare Energien sind aufgrund ihrer eigenen Eigenschaften empfindlicher gegenüber finanziellen Faktoren als fossile Energien.

Besonderheit der Anlagen für erneuerbare Energien


Die Besonderheit der Industrie für erneuerbare Energien bestimmt den Unterschied zwischen Geschäftsmodellen und Finanzierungsmodellen und fossilen Energien.

In den vergangenen hundert Jahren mussten fossile Energiekonzerne die Kosten für Treibstoffterminals wie Öl- und Kohlekosten und die Einnahmen des Verkaufsterminals wie Benzin oder verkaufte Wärmeleistungen verwalten, um sich zu einem großen Unternehmen zu entwickeln. Mit bilateralen Preisverwaltungsfunktionen überleben Sie die Marktvolatilität. Die Merkmale der erneuerbaren Energien haben das Geschäftsmodell jedoch vollständig umgeschrieben und eine neue Marktstruktur geschaffen.

Das erste Merkmal ist auch der Kernvorteil, das heißt, es besteht keine Notwendigkeit, die Kraftstoffkosten abzusichern.

Wind und Licht sind völlig frei, und die Betriebs- und Wartungskosten der gesamten Ausrüstung sind konstant, so dass die Lebenszykluskosten fast zum Zeitpunkt der Produktion gesperrt werden können. Kleine und mittlere Unternehmen können auch erneuerbare Energieträger auf der Grundlage der Projektbedingungen und ihrer eigenen Erschwinglichkeit halten, ohne sich über Fluktuationen bei den Kraftstoffpreisen Sorgen zu machen.

Das zweite Merkmal ist ein schweres Vermögen, aber der Bauzyklus ist kurz.

Im allgemeinen Sinne von schweren Gütern, in Bezug auf Wasserkraft, Öl und Autobahnen, sind die Merkmale einer langen Bauzeit weit verbreitet. Die Bauzeit der Windenergie beträgt jedoch etwa sechs Monate, und die Photovoltaik kann für drei Monate gesteuert werden, was den Druck auf den Bau von Kapital erheblich verringert, die Kapitalumschlagrate verbessert und unter den gleichen Kapitalbedingungen weitere Projekte anstacheln kann.

Das dritte Merkmal, das den Fixkosten des gesamten Lebenszyklus entspricht, besteht darin, dass auch das Einkommen des gesamten Lebenszyklus fest ist.

Bis auf eine kleine Anzahl verteilter Photovoltaik-Selbstversorgungsprojekte, die Strom direkt an Stromkunden verkaufen, werden 95% der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien an Netzbetreiber zu festen Strompreisen abgesetzt. Und der Subventionsteil hält den Strompreis für 20 Jahre unverändert.

Daher sind in diesem Fall die Vorteile des gesamten Lebenszyklus vollständig durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz festgelegt und geschützt. Daher ist die Struktur der Anlagen für erneuerbare Energien einheitlich und klar: Für Investoren wird das Risiko von Projektschwankungen hauptsächlich durch technische Mittel wie die Projektqualität gesteuert. Darüber hinaus sind die Risiken von Kraftstoffschwankungen und Schwankungen der Strompreise vollständig isoliert.

Die Kernlogik der industriellen Finanzierung in der Vergangenheit


Das Finanzierungsmodell, das zu den erneuerbaren Energieträgern passt, ist auch von der Branche unter dem Einfluss des neuen Geschäftsmodells geprägt.

Aktieninvestitionen und Anleiheninvestitionen Entsprechend ihren eigenen Risikokontrollanforderungen wählen sie die vor- und nachgelagerten Positionen der Branche aus: Einige Institute haben viel Geld verdient und einige Institutionen haben sehr stark verloren. Das Jahrzehnt war ein Jahrzehnt des Wachstums für Industrie und Finanzinstitute.

In den letzten 10 Jahren wurde die Finanzierung für erneuerbare Energien in zwei Teile unterteilt: Finanzierung für Produktionsfinanzierung und Energieerzeugungsprojekte. In der Anfangszeit verwechselten Finanzinstitute oft die beiden: Tatsächlich unterscheidet sich die erstgenannte nicht wesentlich von der traditionellen Fertigungsindustrie und ist letztlich auf technologische Vorteile angewiesen, um den Markt zu besetzen. Aufgrund der rasanten Entwicklung des chinesischen Marktes für erneuerbare Energien verändert sich die vorgelagerte verarbeitende Industrie viel schneller als andere verarbeitende Industrien, einschließlich technologischer Modernisierung und Veränderungen in führenden Unternehmen. Während des gesamten Mischprozesses mussten einige Finanzinstitute schwere Verluste hinnehmen. „Zuerst wurde eine Schlange gebissen, und zehn Jahre hatten Angst vor dem Brunnenseil.“ In der späteren Zeit wurde die Kreditvergabe an das verarbeitende Gewerbe stark reduziert.

Im Gegensatz zum Downstream-Markt war die installierte Kapazität neuer erneuerbarer Energien relativ hoch: Nach der rasanten Entwicklung der Windenergie stand die Photovoltaik sofort an der Spitze, und die Finanzhilfe der Finanzinstitute spielte eine wichtige Rolle. Die Kernlogik der Finanzierung hat zwei Punkte: "Schutz der Strompreise und Absicherung des Absatzes" wird erreicht, indem man sich auf staatliche Kredite und Netzkredite mit Zweiradantrieb stützt.

Erstens ist die Hauptaufgabe von Staatskrediten die Aufrechterhaltung der Strompreise und die Bestimmung des Cashflows für die nächsten zwei Jahrzehnte durch feste Strompreise.

Einschließlich thermischer Energie und Wasserkraft ist es schwierig sicherzustellen, dass der Strompreis in den nächsten 20 Jahren unverändert bleibt. Windkraft und Photovoltaik werden jedoch seit 20 Jahren durch Subventionen ergänzt. In einigen Bereichen streben wir unter anderem aufgrund von Stromkürzungen eine stärkere Stromerzeugung an, indem die thermische Entschwefelung reduziert wird und Teile außer Haus verkauft werden. Bei unbegrenztem Strom ist der Preis für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien jedoch sehr sicher.

Zweitens ist die hohe Kreditwürdigkeit des Netzes die Garantie für den Verkauf von Strom aus erneuerbaren Energieprojekten.

In jeder anderen Branche gibt es nur wenige Fälle von stabilen Verkäufen eines einzelnen Kunden über 20 Jahre, da der Produktersatz und die Marktnachfrage den Verkauf des Produkts beeinflussen. Strom ist ein sehr spezielles standardisiertes Produkt, und der Erwerber ist ein Stromnetzunternehmen, dessen Marktguthaben über Jahrzehnte hinweg sehr hoch sind. Daher wird die Erzeugung erneuerbarer Energien und der Verkauf in den nächsten zwei Jahrzehnten vom Markt als überzeugt angesehen, die Finanzinstitute können die Kreditanforderungen der Investmentgesellschaften bis zu einem gewissen Grad lockern und das Projekt selbst prüfen, um Kreditunterstützung bereitzustellen.

Marktveränderungen führen zu zukünftigen Finanzierungsänderungen

Mit der Reform des chinesischen Strommarktes und dem Rückgang der installierten Kosten für erneuerbare Energien und der Zunahme des Gesamtvolumens haben sich einige Änderungen in der Marktstruktur ergeben. In den 40 Jahren der Reform und Öffnung ist China seit etwa 35 Jahren in einem Zustand der Verknappung, das heißt, in den letzten fünf Jahren hat sich die Stromversorgung allmählich gelockert, und in einigen Bereichen gab es einen Überschuss.

In einem Markt ohne Strom gibt es weder Reform- noch Absatzschwierigkeiten. In der Zukunft wird der Strommarkt jedoch allmählich die Rohstoffattribute von Elektrizität wiederherstellen. Daher müssen sich alle Stromerzeugungsanlagen dem Wettbewerb und dem Markttest stellen.

Gleichzeitig subventionieren erneuerbare Energien sukzessive und neue Projekte nach 2020 werden grundsätzlich nicht subventioniert, und Investmentgesellschaften und Finanzinstitutionen können sagen, dass sie mit dem Verkauf von Strompreisen und dem Verkauf von Strom konfrontiert werden. Probleme nach der Vermarktung.

Die Öffnung des Marktes bedeutet, dem Kunden die Initiative zurückzugeben: Der Kunde kann auf das Stromhandelszentrum bieten und die gewünschte Stromart auswählen.

Wie der Verbrauch oder Verkauf erneuerbarer Energien sichergestellt werden kann, ist ein Problem für die politischen Entscheidungsträger. Um sich an Veränderungen anzupassen, hat sich auch die Unterstützungspolitik des Landes von der Unterstützung der Stromerzeugung hin zur Schaffung von Nachfrage geändert und die Investitionen auf der Projektseite durch die Nachfrageseite geleitet. Insbesondere von der Subventionierung jeder erneuerbaren Energiequelle in die Zukunft ist das Quotensystem für erneuerbare Energien die Haupteinschränkung auf der Verbrauchsseite.

Für Energieinvestitionsunternehmen ist es der Schlüssel, einen stabileren und stabileren Kunden zu finden. Bei großflächigen Bodenkraftwerken ist es möglich, durch eine Senkung der Kosten eine Skalierung vorzunehmen, aber diese dezentralen Kraftwerke für erneuerbare Energien werden zur Entwicklung des Marktes hauptsächlich auf die Art der "spontanen Nutzung von überschüssigem Strom online" angewiesen. Die Situation der einzelnen Projekte wird vielfältiger sein, und die Finanzinstitute müssen auch entsprechende Finanzierungslösungen unterstützen.

Im Jahr 2018 verfügte die im dritten Quartal ans Netz verteilte Photovoltaik-Anlage über rund 5 Millionen Kilowatt, die alle nicht subventioniert wurden und hauptsächlich auf Eigeninvestitionen von Unternehmen und eine geringe Leasingfinanzierung angewiesen waren. Dieses Modell, sich ausschließlich auf die eigenen Mittel des Unternehmens zu verlassen, ist schwierig, die zukünftige verteilte Entwicklung zu unterstützen. Bislang haben Banken noch immer selten die Entwicklung von verteilten Projekten, aber die Verteilung stellt einen wichtigen Teil des zukünftigen Strommarktes dar. Um diese Projekte miteinander zu verbinden, müssen Regierung, Stromnetzunternehmen, Finanzunternehmen und Entwicklungsunternehmen zusammenarbeiten.

Unter ihnen ist die Stabilität des Kaufs und Verkaufs von Stromverträgen das erste Bedürfnis, das garantiert werden muss. Es ist unmöglich, einen einzelnen Stromkunden so stabil mit Strom zu versorgen wie Strom an das Netz zu verkaufen. Sobald dieser Kunde Schwierigkeiten beim Betrieb und Schwankungen im Stromverbrauch hat, ist es für die Finanzierung des Projekts entscheidend, ob er schnell einen anderen Kunden finden kann, dh Strom durch Trennwände zu verkaufen. Wenn der Verkauf der Mauer nicht offen ist, wirkt sich dieser Teil des Angebots für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erheblich auf das Einkommen aus. Wenn das Projekt gemäß dem vorherigen Cashflow finanziert wird, habe ich Angst, dass es bei der Rückzahlung Schwierigkeiten geben wird.

Ein weiterer Schutzbedarf ist die Erhebung von Stromkosten. Wenn Sie nur Strom an das Stromnetz verkaufen, müssen Sie sich nur mit dem Stromnetz abfinden, was einfach und zuverlässig ist, wenn Sie jedoch Strom an mehrere Benutzer verkaufen, ist es teuer und schwierig, eigenes Geld zu sammeln. Daher ist die Lösung des Problems der Erhebung der Stromentgelte so schnell wie möglich auch der Schlüssel für die Finanzierung des Projekts: Ob über das Stromhandelszentrum oder durch den Verkauf des Elektrizitätsunternehmens abgewickelt wird, das Problem muss gelöst werden.

Insgesamt boomt nicht nur der Strommarkt, sondern auch der Finanzmarkt wird angepasst, beispielsweise durch "weniger Hebelwirkung und Förderung der Entwicklung".

Das vergangene Jahrzehnt war ein Jahrzehnt der laufenden Energiereform, die durch Chinas neue Energie repräsentiert wird. Gegenwärtig macht die Technologie für erneuerbare Energien immer noch einen raschen Fortschritt, und die Kosten sinken kontinuierlich, sie wird in einen neuen Entwicklungszyklus eintreten und den verwandten Industrien Chancen eröffnen. Die Verallgemeinerung und Verkleinerung von Projekten für erneuerbare Energien stellt einen enormen Investitionsraum dar. Sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen können in sie investieren, um die Vorteile der erneuerbaren Energien zu teilen, die im Bereich der fossilen Energie nicht vorstellbar sind.

Wenn Sie mit weniger mehr erreichen möchten, müssen Sie sich nicht nur auf starke Maßnahmen zur Steuerung der Industrie verlassen, sondern auch eine Reihe von steuerlichen, finanziellen und anderen Mitteln, um den Anreizmechanismus für die Ressourcenzuteilung zu ändern, sodass die Wirtschaftsstruktur, die Energiestruktur und die Verkehrsstruktur sauberer und grüner werden. Bei der Mittelzuweisung wird der Anreizmechanismus für die Mittelzuweisung sicherlich eine Schlüsselrolle spielen.


Dieser Artikel wird im Internet reproduziert und bedeutet für das Übertragen weiterer Informationen nicht, dass er seinen Ansichten zustimmt oder seine Beschreibung bestätigt. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz.