Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Myanmar startet ein Projekt fü.....

Nachrichten

Myanmar startet ein Projekt für solare Mikrogitter

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2019-03-30
ENGIE arbeitet mit einem netzfernen Stromspezialisten zusammen, der auf Einkaufszentren in Myanmar spezialisiert istPhotovoltaikDas Microgrid für die Speicherung von Diesel- und Batterieenergie fördert die landesweite Elektrifizierung des ländlichen Raums in Südostasien.

Seit 2016 ist der französische Energieriese ENGIE in Indien und Afrika zunehmend mit netzunabhängiger Stromerzeugung aktiv. Das Unternehmen erwarb auch in diesem Monat eine Minderheitsbeteiligung an Mandalay Yoma Energy, um sich auf das nationale Programm von Myanmar zu konzentrieren, um die nationale Elektrifizierung im Jahr 2030 abzuschließen. In Myanmar haben mindestens 27 Millionen Menschen keinen Strom.

Der Direktor und Mitbegründer von Mandalay Yoma, Nathalie Risteau, sagte gegenüber PV Tech, dass das Unternehmen 6.000 Nutzer mit Strom versorgt hat, mehr als die Hälfte der Regierungsergebnisse in den letzten zwei Jahren.

„Als führendes Unternehmen in der Mall freuen wir uns darauf, unsere Führungsposition zu festigen und unsere Größenordnung auszubauen.“

"Es gibt 30.000 Dörfer in Myanmar, die noch nicht elektrifiziert wurden. In den nächsten drei bis fünf Jahren freuen wir uns sehr, Tausende Dörfer bei der Elektrifizierung zu unterstützen, im Durchschnitt für jedes Dorf.SolarstromerzeugungEs ist 50-100 kW und wird mit Batterien unterschiedlicher Größe ausgestattet. ”


Mppt controller


Technologie

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat Mandalay Yoma in Myanmar eine führende Position in der Photovoltaik-Microgrid-Industrie eingenommen. Neben dem ersten Projekt kombinieren alle Projekte des Unternehmens Solar-, Energiespeicher- und Ersatzdieselstrom. Bei diesen Projekten werden in der Regel Photovoltaikmodule des großen chinesischen Lieferanten Jingke Power und der Alpha ESS-Lithium-Ionen-Batterien verwendet.

Alle Lösungen von Mandalay Yoma Energy sind auf Langlebigkeit und langfristigen Service ausgelegt: Wenn die Übertragungskapazität in der Zukunft einen bestimmten Punkt erreicht, kann das System auch in das nationale Netz integriert werden. Das Unternehmen plant auch eine Containerlösung, die Batterien in den Wechselrichter integriert, um das Microgrid schneller zu machen.

"Jetzt brauchen wir keine Batterien,InverterErstellen Sie ein spezielles Bild mit dem Überwachungssystem. ”

„Wir müssen nur die PV-Box an den Standort bringen, wir sind die Basis der zu installierenden und zu verlegenden Komponenten, aber die Geschwindigkeit des gesamten Prozesses wird beschleunigt.“


Mppt controller


Die letzte Meile des Gitters

Basierend auf einer neuen Partnerschaft mit ENGIE wird Mandalay Yoma Energy der Entwicklung von Solarmikrogittern Priorität einräumen, insbesondere in Dörfern, die weit vom nationalen Netz entfernt sind. Diese Dörfer sind die letzte Phase der Elektrifizierung, weil sie zu teuer sind, um durch das Hauptnetz zu gelangen.

"Sie als primäres Ziel zu haben, hat ein großes Potenzial. Für diejenigen, die das Solar Home-System als Zwischenlösung sehen, könnte dies ein weiterer Schritt in der Zukunft sein."

"Dies ist, was Myanmar derzeit fordert. Myanmar hat die Möglichkeit, die Zukunft zu überqueren, ohne dieselben Fehler zu begehen wie andere Länder der Region. Traditionelle Hybriden haben in diesen Ländern einen höheren Anteil. Myanmar ist reich an Bodenschätzen. Das Mikro-Netz ist zweifellos die Antwort auf das Problem der unzureichenden Stromversorgung in den gegenwärtigen ländlichen Gebieten. "

Myanmar wird alle Projekte auf der Grundlage des DRD-Microgrid-Programms entwickeln, das mit dem nationalen Elektrifizierungsprogramm für 2030 vereinbar ist. Das Programm erhielt 400 Millionen US-Dollar von der Weltbank, um den netzfernen Teil des SHS und des Microgrids aufzubauen.

"Wenn Myanmar die Elektrifizierung des gesamten Landes abschließen möchte, bedeutet das, dass 500.000 Haushalte jedes Jahr Strom benötigen. Daher muss Myanmar schnell beginnen."

"Sie wurden von verschiedenen Organisationen der Weltbank und des GiZ unterstützt. Mit der Unterstützung unserer mächtigen Mall-Teilnehmer sind wir sehr zuversichtlich, dass Myanmar dieses Ziel erreicht. Deshalb sind wir sehr daran interessiert zu expandieren." ”

Sol Partners, eine Tochtergesellschaft der Mandalay Yoma Energy Holdings in Singapur, und GDF International SAS, ein Mitglied der ENGIE-Gruppe, haben in Naypyidaw eine Vertragsunterzeichnung abgehalten. Vertreter des Ministeriums für ländliche Entwicklung, des Ministeriums für Elektrizität und Energie, der französischen und europäischen Botschaft, der Weltbank, der GIZ und der DICA nahmen an der Unterzeichnungszeremonie teil.

Solar Controller

UnsEs ist eine Sammlung von Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service.Professionelle ProduktionMPPT-Controller.InverterNationale High-Tech-Unternehmen für USV, Solarenergie, Windenergie und andere Energieprodukte. Die Hauptprodukte sind MPPT-Solarregler für die Industrie, Solarwechselrichter,Solarstromanlagen, USV und andere Energieprodukte. Es ist ein führender Hersteller von MPPT-Controllern in China.

Haftungsausschluss: Der Inhalt stammt teilweise aus dem Internet. Um weitere Informationen weiterzuleiten, bedeutet dies nicht, dass sie ihren Ansichten zustimmen oder deren Beschreibung bestätigen. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz. Bei Verstößen setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung..