Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Solarregler Auswahl

Nachrichten

Solarregler Auswahl

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2019-01-19

Eins: Verlasse die Schutzspannung

Einige Kunden stellen oft fest, dass die Straßenlaterne nach einer bestimmten Zeit, vor allem nach ununterbrochenen Regentagen, einige Tage oder sogar mehrere Tage lang nicht leuchtet, die Batteriespannung als normal erkannt wird und die Steuerung und die Lampe nicht fehlerhaft sind.

Dieses Problem wurde von vielen Ingenieurbüros verwirrt und stellt in der Tat ein Problem des Spannungswerts "Verlassen des Unterspannungsschutzes" dar. Je höher der Wert eingestellt wird, desto länger ist die Erholungszeit nach Unterspannung, was dazu führt, dass viele Tage nicht beleuchtet werden. Licht

In dieser Hinsicht ermöglicht der Controller der Industrial Edition jedem Kunden, den Spannungswert für den Ausgangsschutz basierend auf der Konfiguration einzustellen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Konfiguration des Panels angemessen sein muss: Wenn die Ladungsmenge pro Tag nicht die Entladekapazität der Nacht erfüllt, befindet sich die Batterie oft tief und die Lebensdauer ist stark verkürzt, daher muss die Konfiguration des Panels vergrößert werden. Je größer die Konfiguration der Batterieplatine ist, desto niedriger kann die Spannung des Ausgangsschutzes eingestellt werden, so dass die Batterie nicht beeinträchtigt wird.

Zweitens: LED-Lampenkonstantstromausgang

LEDs müssen aufgrund ihrer eigenen Eigenschaften durch technische Mittel einer konstanten Strom- oder Strombegrenzung ausgesetzt werden, da sie sonst nicht normal verwendet werden können. Übliche LED-Leuchten werden durch Hinzufügen einer Treiberstromversorgung zum Erzielen eines konstanten Stroms zu den LED-Leuchten erreicht, aber dieser Antrieb macht etwa 10% bis 20% der Gesamtleistung der gesamten Lampe aus, wie etwa eine theoretische 42-W-LED-Lampe plus Die tatsächliche Leistung nach dem Fahren kann bei 46-50 W liegen. Bei der Berechnung der Solarpanel-Leistung und der Batteriekapazität müssen 10% bis 20% hinzugefügt werden, um den durch den Umrichter verursachten Stromverbrauch zu decken. Darüber hinaus fügt das Hinzufügen des Treibers eine weitere fehlerhafte Verbindung hinzu.Industrielle SteuerungSpannungsfreier Konstantstrom durch Software, hohe Stabilität, dadurch weniger Stromverbrauch.

Drei: Ausgabezeit

Gewöhnliche Controller können nur für einige Stunden eingerichtet werden, z. B. 4 Stunden oder 8 Stunden nach Einschalten der Beleuchtung, was den Anforderungen vieler Kunden nicht mehr genügt. Der Controller für industrielle Versionen kann in drei Zeiträume unterteilt werden, und die Zeitdauer für jede Zeitspanne kann willkürlich eingestellt werden, und jede Zeitspanne kann entsprechend der Nutzungsumgebung in den geschlossenen Zustand versetzt werden. In einigen Fabriken oder Landschaften kann zum Beispiel niemand das zweite Mal (späte Nacht) ausschalten oder den zweiten und dritten Zeitabschnitt schließen, wodurch die Nutzungskosten gesenkt werden.

Vier: Einstellung der Leistung der LED-Lampenleistung

InSolarenergieUnter den verwendeten Leuchten eignen sich LED-Lampen am besten für die Ausgabe unterschiedlicher Leistungen durch Pulsweiteneinstellung. Durch die Begrenzung der Impulsbreite oder die Begrenzung des Stroms wird das Tastverhältnis der gesamten Leistung der LED-Lampe eingestellt: Beispielsweise werden eine einzelne 1-W-LED 7-Kette 5 und insgesamt 35 W-LED-Lampen nachts entladen, und die Nacht- und frühen Morgenperioden können getrennt ausgeführt werden. Leistungseinstellung wie 15W mitten in der Nacht, 25W am Morgen und Sperren des Stroms, um die Beleuchtung der Nacht zu erfüllen, und die Kosten für die Konfiguration der Batterieplatine und der Batterie zu sparen. Langzeitversuche haben gezeigt, dass die LED-Lampe mit dem Modus zur Einstellung der Pulsbreite viel weniger Wärme von der gesamten Lampe erzeugt, was die Lebensdauer der LED verlängern kann.

Um Stromsparmaßnahmen bei Nacht zu erreichen, haben einige Light Factories zwei interne Stromversorgungen für LED-Licht hergestellt und nachts eine Stromquelle abgeschaltet, um die Hälfte der Ausgangsleistung zu erreichen, jedoch wurde bewiesen, dass diese Methode nur zur Hälfte der Lichtquelle führt. Verfall, inkonsistente Helligkeit oder frühe Beschädigung einer Lichtquelle.

Fünf: Leitungsausgleich

Funktion zur Kompensation von Leitungsverlusten Derzeit sind herkömmliche Steuerungen schwierig, da sie Softwareeinstellungen erfordern und automatisch entsprechend unterschiedlichen Kabeldurchmessern und Leitungslängen kompensiert werden. Die Kompensation der Leitungsverluste ist in Niederspannungssystemen sehr wichtig: Da die Spannung niedrig ist, sind die Leitungsverluste relativ groß: Wenn keine entsprechende Kompensation der Leitungsverluste vorliegt, kann die Ausgangsspannung niedriger sein als der Eingangsanschluss, wodurch die Batterie vorschieben kann. Unterspannungsschutz, die tatsächliche Ausbringmenge der Batteriekapazität wurde reduziert. Es ist erwähnenswert, dass Sie bei Verwendung eines Niederspannungssystems nicht zu dünne Kabel verwenden sollten, um den Spannungsabfall der Leitungsdämpfung zu reduzieren. Die Kabel sollten nicht zu lang sein.

Sechs: Kühlung

Um die Kosten zu reduzieren, berücksichtigen viele Steuerungen das Problem der Wärmeableitung nicht: Wenn der Laststrom groß oder der Ladestrom groß ist, steigt die Wärme, der Innenwiderstand der Feldröhre der Steuerung wird erhöht, was zu einer erheblichen Verringerung der Ladeeffizienz und der Lebensdauer der Feldröhre nach Überhitzung führt. Stark reduziert oder sogar verbrannt, besonders im Sommer ist die Umgebungstemperatur im Freien sehr hoch, weshalb ein guter Kühlkörper für die Steuerung unerlässlich sein sollte.

Sieben: MCT-Lademodus

KonventionellSolarreglerDer Lademodus ist eine dreistufige Lademethode, die das Netzladegerät kalibriert, und zwar drei Stufen mit konstantem Strom, konstanter Spannung und schwebender Ladung. Da die Energie des Stromnetzes unendlich ist und die Konstantstromladung nicht durchgeführt wird, führt dies direkt zu einer Explosion der Batterie und zu einer Beschädigung. Allerdings hat das Solarkollektorsystem nur eine begrenzte Batterieleistung, weshalb die Dauerlademethode des Netzcontrollers nicht verwendet wird. Wenn der von der Tafel erzeugte Strom größer als die Stromgrenze der ersten Stufe des Controllers ist, wird die Ladeeffizienz wissenschaftlich reduziert. Das MCT-Ladeverfahren besteht darin, den maximalen Strom des Panels zu verfolgen, ohne Abfall zu verursachen. Durch Erkennen der Spannung der Batterie und Berechnen des Temperaturkompensationswerts, wenn die Spannung der Batterie nahe am Spitzenwert liegt, wird ein gepulstes Erhaltungsladeverfahren zum Füllen der Batterie verwendet. Es verhindert auch ein Überladen der Batterie.


Haftungsausschluss: Der Inhalt stammt teilweise aus dem Internet. Um weitere Informationen weitergeben zu können, bedeutet dies nicht, dass sie ihren Ansichten zustimmen oder deren Beschreibung bestätigen. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz. Bei Verstößen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an.