Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Energieinnovationsprognose Die.....

Nachrichten

Energieinnovationsprognose Die zukünftigen PV-Anlagen werden weiter wachsen

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2019-03-20

Wie der Dramatiker Sophocles vor fast 2500 Jahren sagte: "Niemand liebt den Boten, der schlechte Nachrichten bringt." Es ist ermutigend zu sehen, dass die diesjährige Bloomberg New Energy Finance (BNEF) 2019 Energy Development 10 veröffentlicht hat In der großen Vermutung werden den Menschen positivere Informationen gezeigt - im Jahr 2019 bewegt sich die gesamte Internationale in eine "sauberere Zukunft". Ein kürzlich von Angus McCrone, Chefredakteur von Bloomberg New Energy Finance, geschriebener Artikel zeigt, dass aufgrund des anhaltenden Kostensenkungsprozesses für Photovoltaik-, Wind- und Lithium-Ionen-Batterien der Übergang zu niedrigen CO2-Emissionen dank der zunehmenden Anerkennung von Geldgebern und Unternehmen in diesem Jahr stetig vorangetrieben wird. Die Bedeutung von Nachhaltigkeit kann dagegen auf der Berücksichtigung der eigenen Interessen beruhen. Zu den BNEF10-Spekulationen im Jahr 2019 gehören saubere Energie, Batteriespeicher, Elektroautos, Erdgas in den USA, internationale LNG-Einkaufszentren, Ölmalls, Digital- und Internet der Dinge sowie die zukünftige Ausrichtung der Energiewende in China für Unternehmensfinanzierung und Entscheidungsfindung. Siehe.
Vielleicht "stetig voranschreitend" klingt ein bisschen vulgär, denn 2019 wird zumindest aus der Situation im Januar dieses Jahres immer noch ein Jahr allgemeiner wirtschaftlicher und politischer Turbulenzen auf internationaler Ebene sein. Unter diesen Umständen bedeutet "stetig voranschreiten" "elastische Veränderung".

Ein paar Fälle, die nicht zu "Sonnenschein" sind - im Standard & Poor's 500 Index brach der Aktienmarkt in den drei Monaten zum 26. Dezember 2018 um fast 20% ein und lag "kontinuierlich" an der Oberfläche. Die Hinzufügung des globalen BIP. Financial Malls sind dafür bekannt, den wirtschaftlichen Abschwung effektiv einschätzen zu können, obwohl wir die Weltwirtschaft nicht abschließen können, doch ist dies zumindest ein Warnsignal.

Schauen wir uns die anderen negativen Elemente an: Aus der Situation im Januar hat das von der Demokratischen Partei der USA geführte Repräsentantenhaus in Bezug auf Präsident Donald Trump gefragt, dass es nicht schwer sei, sich mit der Gefahr einer politischen Krise in den Vereinigten Staaten nicht unwohl zu fühlen. Es gibt keine Vereinbarung mit dem Vereinigten Königreich, um die europäische Krise auszulösen, und der Druck auf die internationale Wirtschaft wird immer deutlicher.

Die wirtschaftlichen und politischen Probleme des Jahres 2019 werden sich wahrscheinlich auf die damit verbundenen Kapitalflüsse der „saubereren Zukunft“ auswirken, aber die Kapitalzuführung wird nicht aufhören. In der Tat schätzen wir, dass in diesem Jahr zum Beispiel der Ausgleich von Windkraft, Photovoltaik-Stromerzeugungsanlagen, die Erzeugung erneuerbarer Energien zur Vollendung der Null-Subventions-Online-Investitionen und die Reaktion auf "Dekarbonisierung" und andere Schlachten mehr sein werden als je zuvor Mehr Zeit für Innovationen.

Als Nächstes werde ich die 10 Schätzungen von BNEF zum internationalen Energiesystem 2019 analysieren, einschließlich eines Überblicks über die Entwicklung sauberer Energie, Windkraft und Photovoltaik, Batteriespeicher, Elektroautos, US-amerikanisches Erdgas, internationales LNG, Ölmalls, Digitalisierung und Die Richtung der Energiewende in China und anderen Bereichen. Alle diese Effekte werden aus den Forschungsergebnissen der BNEF-Zweige abgeleitet.


solar charge controller


Reduzierte Kosten führen zu Kapitalkürzungen

Jedes Jahr ist es notwendig, dass die Investitionen in saubere Energie die ursprüngliche Investition beschleunigen und aufrechterhalten. Mit dem kontinuierlichen Rückgang der Windenergie, insbesondere der Kosten für Photovoltaik, muss die Welt immer mehr Kapazitäten ausbauen, um die Gesamtinvestitionen der Vorperiode zu erreichen.

Es gibt eine Art „wechselseitiger“ Verbindung. Beispielsweise wurde die neu hinzugefügte Kapazität im Jahr 2017 stark hinzugefügt, und das entsprechende Kapital wurde entsprechend hinzugefügt. Im Jahr 2018 wurde nur die Kapazität hinzugefügt. Ich glaube, dass 2019 die Situation im Jahr 2018 reproduziert wird. .

Neue Windkraft- und Photovoltaikanlagen sollten 2019 mehr sein als im Vorjahr (siehe Spekulationen 2 und 3), aber die Kosten für Photovoltaikanlagen sind im Jahr 2018 mit einem Rückgang von etwa 12% stark gesunken, was hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass das Angebot die Nachfrage übersteigt. Durch den Status quo verursacht.

Darüber hinaus stellt 2018 mit einem Gesamtbeitrag von 25,7 Milliarden US-Dollar auch ein glänzendes Jahr für die dominierende Macht des Meeres dar. Dieses Ergebnis ist auf den Bau von fünf Projekten in Europa mit einem Kapitalbeitrag von 1 USD bis 3,5 Milliarden US-Dollar und Chinas Gewässern zurückzuführen. Nicht weniger als 13 Finanzierungen.

Obwohl die Aussichten für mittelfristige Investitionen schlecht sind (siehe Spekulation 3), wird es immer noch ein "schwieriger Kampf" sein, die bisherigen Gesamtinvestitionen zu übertreffen. Es ist wahrscheinlicher, dass der Beitrag sauberer Energie im Jahr 2019 leicht zurückgehen wird. Darüber hinaus kann die Schwäche des neuen Aktienmarktes dazu führen, dass die Investitionen in den sauberen Energiesektor des offenen Marktes unter den Investitionen von 10,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 liegen werden.

Ich bin jedoch immer noch der Meinung, dass die Finanzierung sauberer Energien auch 2019 eine beträchtliche Anzahl einleiten wird - im sechsten Jahr in Folge fast 300 Milliarden US-Dollar, aber weit entfernt von den 332,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahr.

Obwohl China einschlägige Richtlinien verabschiedet hat, werden globale Photovoltaikanlagen auch 2019 hinzugefügt.

Laut den endgültigen Daten wird die neu installierte PV im Jahr 2018 schließlich 109 GW erreichen. Im kommenden Jahr könnte ein Zuwachs von 125 GW auf 141 GW hinzukommen - Europa verlagert weitere PV-Module und Indien, der Nahe Osten, Nordafrika und die Türkei bauen ihre Baupläne weiter aus.

China ist heute der größte PV-Markt der Welt, und die chinesische Regierung versucht, die künftige Politik zur Unterstützung von PV mit der Lücke des Fonds für erneuerbare Energien in Höhe von 150 Milliarden US-Dollar (etwa 23,4 Milliarden US-Dollar) bis Ende 2017 in Einklang zu bringen.

Gleichzeitig haben die neuen nationalen Einkaufszentren relevante Auktionen und Ausschreibungen für den Kauf von Photovoltaik-Strom mit Wirtschaftlichkeit durchgeführt, obwohl die betreffende Regierung einen neuen Rekord für 2019 erwartet, ist jedoch nicht zu erwarten.

Natürlich werden sich die Leistung der Photovoltaik-Stromerzeugung und -leistung weiter verbessern, und der starke Preisverfall im Vorjahr wird sich nicht wiederholen. Zusammen können sich einige Unternehmen aus dem Einkaufszentrum zurückziehen, die Zusammensetzung wird jedoch wettbewerbsfähiger, und die damit zusammenhängenden Innovationen werden sich auf schwebende Photovoltaikmodule, doppelseitige Komponenten sowie große Energiespeicherung und Photovoltaik-Stromerzeugung im öffentlichen Sektor beziehen. Kombiniere deine Fähigkeiten.


solar charge controller


Landvorteil Kraftboom

Windkraft-Shopping-Malls werden einen neuen Kapazitätsboom zeigen: von 53,5 GW im Jahr 2018 auf über 70 GW im Jahr 2019. Nord, China und die Vereinigten Staaten fördern weiterhin landgestützte Energieprojekte, von denen viele jetzt im Jahr 2018 verfügbar sind. Finanzielle Unterstützung Die neu installierte Leistung der Offshore-Windenergie kann von 4,8 GW auf 8,5 GW erhöht werden.

Im Bereich der Seemacht wird Europa im Jahr 2019 4,9 GW und in Asien 3,5 GW bauen, beides Rekordzahlen. Danach wird Asien das präventivere Einkaufszentrum in dieser Kategorie werden: Laut den BNEF-Spekulationen wird die Produktionskapazität Asiens bis 2020 um 25% höher liegen als in Europa. Die Seemacht wird allmählich zur "notwendigen Vielfalt" in der Stromerzeugungskompetenz, die durch "hochkarätige" Preissenkungen und "inspirierende" Planung und Konstruktion schrittweise vervollständigt wird.

In Windenergiebereichen ist der Preis für Generatoren jetzt deutlich gesunken. Laut BNEF Wind Price Index 2018 sind die Lüfterpreise seit Dezember 2016 um 17% gefallen. Wir gehen davon aus, dass sich die Megawatt-Kosten im Jahr 2019 vorübergehend unter 800.000 USD stabilisieren werden. In dieser Zeit werden Hersteller und Zulieferer von Landnutzungsmaschinen "unwirklich" sein.

In den letzten zwei Jahren haben professionelle Teilnehmer aktiv gesucht und versucht, Geld zu sparen und die Leistung zu verbessern, und nun kann gesagt werden, dass der Höhepunkt der Zeit ist, in der „Träume Wirklichkeit werden“. Zusammen dürfte dies zu weiteren Kostensenkungen und zur beruflichen Eingliederung führen, insbesondere in China und Indien.

10 GWh wird erstmals der Energiespeicher hinzugefügt

2019 wird die globale Energiespeicherung 10 GWh überschreiten, was zum ersten Mal in der Geschichte des Einkaufszentrums der Fall ist. Dazu gehören Energieversorgungsunternehmen, die Energie planen und „Post-Metering“ verwenden. Diese Kapazität wird im Vorjahr zu der geschätzten Kapazität von 8 GWh (4 GW) hinzugefügt.

Trotz der Gefahr eines Handelskrieges werden Chinas Batteriehersteller immer noch einen echten globalen Einfluss ausüben. Verwandte Automobilunternehmen werden ihre Zusammenarbeit mit Batterielieferanten in China schrittweise ausbauen, um ihre Verkäufe in China auszubauen. Insbesondere in der belebten Situation von inländischen Einkaufszentren in Korea werden internationale Entwickler und Integratoren von Energiespeichern der Entwicklung der chinesischen Batterieindustrie mehr Aufmerksamkeit widmen.

Der harte Wettbewerb und die jüngste Lockerung des Kobalt- und Lithium-Kapitals werden den Durchschnittspreis auf unter 150 USD pro kWh drücken, wobei der Batteriepreis von Elektroautos laut Preiskurve sogar unter dieses Niveau sinken wird. Ende 2018 sanken die Preise für Batteriekomponenten auf ein Rekordtief von 176 US-Dollar pro kWh.



Umsatzwachstum bei Elektroautos um 40%

Heute fahren rund 5 Millionen elektrische Pkw auf der Straße (einschließlich öffentlicher Pkw und anderer Nutzfahrzeuge). Wir schätzen, dass 2019 2,6 Millionen Einheiten verkauft werden, was einer Steigerungsrate von etwa 40% entspricht, was niedriger ist als die Steigerungsrate von 70% im Jahr 2018. China wird erneut die Führung beim Verkauf von 1,5 Millionen Fahrzeugen übernehmen und damit 57% des Weltmarktanteils ausmachen.

Chinas Einkaufszentren befinden sich in einer Übergangsphase, und die Verdoppelung des Jahresumsatzes im Jahr 2019 scheint unwahrscheinlich. Wir gehen davon aus, dass die Subventionen im Februar rückläufig sein werden, aber die "allmähliche Ausscheidungsphase" wird im zweiten Quartal fortgeführt.

Die "New Energy Car-Quote" wird sich in diesem Jahr auswirken, die Nachfrage der Öffentlichkeit nach neuen Energy-Cars ist jedoch nach wie vor konservativ. Die allgemeineren makroökonomischen Faktoren (erhöhte Zinssätze und geringere Ausgaben der Kunden) werden sich auch auf den weltweiten Umsatz auswirken. In den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich sowie in anderen Einkaufszentren sinken die direkten Kaufsubventionen allmählich.

Der BNEF schätzt, dass der Absatz europäischer Elektroautos weniger als 500.000 Einheiten betragen wird, der Umsatzzuwachs in Nordeuropa und Deutschland dürfte jedoch relativ schwach ausfallen. Die Verkäufe in Italien waren langsam, werden sich aber 2019 erholen, und der Verkauf in Großbritannien wird nach der Unterstützung der Regierung für Pannenhybridfahrzeuge flach oder rückläufig sein. In der Region Nordamerika wird der Umsatz in der Regel von 405.000 auf 425.000 steigen. Mit dem Aufkommen von Tesla Model 3 im Jahr 2018 wurde der Verkauf des Jahres vorangetrieben. Wenn jedoch kein kostengünstigeres Modell eingeführt werden kann, wird es schwierig sein, dieses Moment aufrechtzuerhalten. Der Gesamtumsatz in Japan und Südkorea beträgt rund 100.000.

Neue Infrastruktur steigert US-Gasexporte

Unter der Annahme, dass sich das Klima in einem normalen Zustand befindet, wird der durchschnittliche US-amerikanische Referenzpreis für Erdgas 2019 voraussichtlich bei 2,5 bis 3,5 USD / MMBtu liegen. Die steigende Nachfrage in der südlichen Region des Landes wird daher wieder durch ausreichende Produktionswerte in der nordöstlichen Region gedeckt. Im Jahr 2018 haben die Vereinigten Staaten mehr Erdgasproduktionswert „freigeschaltet“. Obwohl der Upstream-Preis leicht gestiegen ist, wird der Produktionswert im Jahr 2019 weiter hinzugefügt, sodass der Preis für Erdgas in den Unterläufen der zentralen und westlichen Regionen allmählich sinken wird, wodurch auch Erdgas entstehen wird Länder, die sich schon immer auf die Kohlekraftproduktion konzentriert haben, haben mehr Wettbewerbsvorteile. Erdgas wird 2019 weiterhin im Mittleren Westen einweichen.

Im Süden werden die neuen Kapazitäten für den Transport von Erdgas an die Golfküste erst im Jahr 2020 in Produktion gehen, so dass die Erdgasproduktion in Westtexas weiterhin begrenzt bleibt. Im Jahr 2019 dürfte die Schwäche der Erdgaspreise in Westtexas allgegenwärtig sein.

Ich schätze zusammen, dass die Gasexporte aus der Golfregion von drei neu hinzugefügten Projekten profitieren werden: Eines ist der zweite LNG-Transportzug am LNG-Umschlagterminal in Corpus Christi, der andere ist der Start von drei weiteren neuen Verflüssigungsanlagen Die Erdgasexportanlage, die dritte ist der Bau der U-Boot-Pipeline 2.6Bcfd für den Export von Erdgas nach Mexiko.

LNG bestand im dritten Jahr auf einem starken Zusatz

Obwohl der Durchschnittspreis von LNG im Jahr 2018 bei 10 USD / MMBtu liegt, was über dem Durchschnitt von 7 USD / MMBtu im Jahr 2017 liegt, erreichte die weltweite Nachfrage nach LNG im Jahr 2018 313 Millionen Tonnen, ein Anstieg von 10% gegenüber dem Vorjahr. In diesem Zusammenhang schätze ich, dass die weltweite LNG-Transaktion um weitere 8% auf 340 Mio. t pa wachsen wird.

Da China eine Politik zur Verringerung der zur Verringerung der Umweltverschmutzung verbrannten Kohle einnimmt, wird das Land in der Kategorie LNG weiterhin eine "entscheidende Rolle" spielen. In Südasien und Südostasien wird die Nachfrage nach LNG-Importen aufgrund der Entwicklung der Stromerzeugung und des Strombedarfs, des Infrastrukturaufbaus und eines allmählichen Wertverfalls der Erdgasproduktion in Hongkong höher sein.

Der Wiederanlauf der Kernenergie in Japan ist langsamer als erwartet, und Japan wird aus seinem in Australien finanzierten LNG-Versorgungsprojekt einen vertraglichen Produktionswert erhalten. Europa wird weiter importieren, insbesondere jetzt, verglichen mit Asien, Europa und den Vereinigten Staaten. Die Import- und Exportkooperation ist strenger. Im Jahr 2018 importierte Europa 6 Mio. t LNG, und das gesamte Importvolumen erreichte 50 Mio. tpa, den höchsten Stand seit 2011.

Verglichen mit dem Kohlepreis spielt der Preis für LNG eine bedeutendere Rolle bei der Unterstützung von Angebot und Nachfrage. Aufgrund des ernsten Angebots bleiben die Preise für Kohle-Futures hoch (90 bis 100 USD / Tonne), wodurch importiertes LNG zu einer attraktiven Option wird. Die im Jahr 2019 neu hinzugefügte LNG-Lieferkapazität von 30 Mio. t wird ausreichen, um den erwarteten Nachfrageschub zu unterstützen und den Preis auf dem Spotmarkt zu stabilisieren.

Die iranischen Ölpreise sind stabil

Rohöl erlebte 2018 einen abgehackten Tag. In den ersten neun Monaten des Jahres 2018 verzeichneten Brent und WTI einen Anstieg, der jedoch im vierten Quartal "überwältigt" wurde und um 19% bzw. 26% sank. Die treibenden Faktoren für große Schwankungen sind in erster Linie die Addition des US-Produktionswerts, die Wirkung der US-Sanktionen auf den Iran und die Unsicherheit der Reaktion der OPEC auf den Ölpreisrückgang. Diese Situationen sind aufgrund der Hinzufügung makroökonomischer Risiken komplexer geworden.

Diese Faktoren, die die Volatilität der Ölpreise bestimmen, werden auch 2019 bestehen bleiben. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Rohölpreise Ende des Jahres auf einem positiven Niveau liegen werden, da die US-Sanktionen für iranische Ölexporte auslaufen. Wenn die Fed eine relativ moderate Haltung einnimmt und der durch Sino-US-Handelskonflikte verursachte Kriseneffekt weiter abgeschwächt wird, schätzen wir, dass sich die Preisschwankungen des Rohöls weiter beruhigen werden.

Die Kategorie Industrie wird dem Aufbau des Internets der Dinge mehr Aufmerksamkeit widmen

Hersteller von Industrieausrüstungen haben kürzlich Milliardenbeträge in IoT, künstliche Intelligenz, Immobilienautomatisierung und Sensoren investiert. Dies wird dazu beitragen, digitale Software an bestehende Kunden zu verkaufen und einen kleinen Teil des Umsatzes zu erzielen.

Unternehmen wie General Electric (GE), Siemens (Siemens), Hitachi, ABB und Schneider werden in diesem Bereich jedoch weitaus größere Ambitionen und Layouts haben, aber auch mit einigen Software-Start-ups und großen Technologiegiganten im Wettbewerb stehen. ein harter Wettbewerb.

Energieunternehmen verfügen oft nicht über die besten oder kostengünstigsten IoT-Softwareprodukte, und der Kauf von Software bei Geräteherstellern ist kein ehrgeiziges Ziel des Kunden. Im Jahr 2018 wendeten sowohl Schneider als auch GE ihre digitalen Fähigkeiten bei unabhängigen Unternehmen an. Schneider brachte seine Software-Vermögenswerte jetzt mit 60% in Aveva, und GE kündigte im Dezember 2018 die Gründung einer ungenannten Unabhängigkeit an. Entität

Schneider versucht, eine flexiblere Softwareeinheit zu schaffen, um mehr Nicht-Schneider-Kunden in größerem Umfang zu finden. GE kann zwar auf lange Sicht denselben Ansatz verfolgen, hat sich aber in naher Zukunft stärker auf die Bedeutung seiner Muttergesellschaft für den Beruf konzentriert.

BNEF schätzt, dass andere große Energieunternehmen nach Akquisitionen, Fusionen und gefährlichen Investitionen auch auf ihren digitalen Plattformen große Mittel bereitstellen werden. Die meisten Unternehmen werden ihre Anstrengungen in der digitalen Transformation verdoppeln, anstatt das Software-Geschäft zu veräußern.

Im Dezember vergangenen Jahres verkaufte ABB sein Netzwerkgeschäft an Hitachi, um sich verstärkt auf Software, Automatisierung und Robotik zu konzentrieren. Wir schätzen, dass Unternehmen wie Siemens und Toshiba Joint Ventures, Fusionen und Übernahmen tätigen, in das Internet der Dinge investieren und bemerkenswerte Ergebnisse erzielen werden.

Chinas langfristige Energiewende wird weiter voranschreiten

Obwohl China weiterhin an der weltweit größten installierten Kapazität für erneuerbare Energien festhalten wird, schätzen wir, dass die neue PV- und Windenergieleistung des Landes in diesem Jahr 40 GW und 20 GW betragen wird, was keinen Rekordwert überschreiten darf. Stattdessen sollten wir diesen wunderbaren, aber weitreichenden Veränderungen mehr Aufmerksamkeit widmen, die das größte Energiesystem der Welt weiter verändern werden.

Nun ist das wichtigste Problem der Regierung, wie sichergestellt werden kann, dass die Windkraft- und Photovoltaikindustrie des Landes die schwache Inlandsnachfrage nach Strom im Rahmen der Politik der "De-Subvention" weiterhin wohlhabend unterstützt. Die Politik sieht die Förderung erneuerbarer Energien im aktuellen Benchmark-Preis von Internetkennzahlen mit Kohlebefeuerung vor, um einen unqualifizierten erschwinglichen Internetzugang zu ermöglichen.

Die wichtigste neue Maßnahme zur Vervollständigung dieser Politik ist das "Peaking", bei dem Kohlekraftwerke dazu angehalten werden, ihre Leistung zu reduzieren, damit mehr erneuerbare Energie an der Entsendung teilnehmen kann. Mit anderen Worten, Kohlekraftwerke müssen nun Platz für Windenergie und Photovoltaik schaffen, und die Regierung wird diese Politik 2019 bundesweit umsetzen.

Andere Maßnahmen zur Sicherstellung einer stärkeren Beteiligung erneuerbarer Energien an der Entsendung sind üblicher, darunter der Bau weiterer Projekte in der Nähe des Lastzentrums, wie z. B. Dach-PV und verteilte Windkraft, sowie die Bereitstellung flexiblerer Ressourcen wie Pumpspeicher, Kohlekraftwerke Flexibilität für die Umwandlung und Speicherung von Energie, den Bau neuer Übertragungsleitungen und die Einführung von Quoten für erneuerbare Energien.

Chinas Entwicklung und die Engpässe, denen andere Energieunternehmen begegnen, sind die gleichen - erneuerbare Energien wurden bisher durchgeführt; der Schlüsselkampf ist nicht die Frage, wie man mehr erneuerbare Energie aufbauen kann, sondern wie die vorhandenen Kapazitäten in eine sauberere Anlage integriert werden können. Ein solides und wirtschaftliches Energiesystem.

Bisher ist dies das Ergebnis der 10 großen Spekulationen des BNEF über das internationale Energiesystem 2019. Über die Höhe der internationalen Schadstoffemissionen im kommenden Jahr ist hier nicht abzusehen, denn zu diesem Zeitpunkt wird es stark davon abhängen, ob die internationale Wirtschaft darunter leiden wird. Natürlich sehen wir in unseren Bemühungen, die Emissionen zu kontrollieren und auf eine "sauberere Zukunft" zuzugehen, jetzt einen klareren Trend und eine klarere Zukunft.



Wir sind eine Sammlung von Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service.Spezialisiert auf die Produktion von MPPT-ControllernNationale High-Tech-Unternehmen für Wechselrichter, USV, Solarenergie, Windenergie und andere Energieprodukte. Zu den Hauptprodukten zählen MPPT-Solarregler für die Industrie, Solarwechselrichter, Solarstromanlagen, USV und andere Energieprodukte. Es ist ein führender Hersteller von MPPT-Controllern in China.

Haftungsausschluss: Der Inhalt stammt teilweise aus dem Internet. Um weitere Informationen weiterzuleiten, bedeutet dies nicht, dass sie ihren Ansichten zustimmen oder deren Beschreibung bestätigen. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz. Bei Verstößen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an.