Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Vergleich der installierten Ka.....

Nachrichten

Vergleich der installierten Kapazität der drei führenden Länder auf dem Photovoltaikmarkt

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2018-12-26
GlobalSolarenergieDie drei Marktführer China, Indien und die Vereinigten Staaten installierten in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 insgesamt 48 GW Solarenergie. Chinas installierte Kapazität von 34,5 GW ist der Welt immer noch weit voraus, und Indien ist in diesem Jahr das erste Mal, dass in den Vereinigten Staaten Photovoltaik installiert wird.
In den ersten drei Quartalen des Jahres 2018 rangierte Indiens neue installierte Solarleistung an zweiter Stelle. Laut öffentlichen Daten von China National Energy Administration betrug die installierte Kapazität Chinas in den ersten drei Quartalen 34,5 GW, verglichen mit 6,6 GW in Indien (Quelle: Mercom) und 6,5 GW in den USA (Quelle: SEIA).

Vereinigte StaatenPhotovoltaikDie installierte Kapazität übertraf Indien in zwei aufeinander folgenden Quartalen. Im zweiten Quartal 2018 installierten die Vereinigten Staaten in Indien 2,3 GW Photovoltaik-Energie und 1,6 GW installierte Kapazität, im dritten Quartal betrug die installierte Kapazität der neuen PV in den Vereinigten Staaten 1,8 GW und in Indien 1,6 GW. Chinas installierte PV-Kapazität betrug im zweiten Quartal 14,45 GW und im dritten Quartal 8,71 GW.

Obwohl die installierte Kapazität der Vereinigten Staaten im zweiten und dritten Quartal die von Indien überstieg, übertraf Indiens überraschend installierte Geschwindigkeit im ersten Quartal 2018 - die installierte Kapazität übertraf 3 GW (Indien) und lag damit in den ersten drei Quartalen knapp über der installierten Kapazität Indiens .

Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht der US Solar Energy Industry Association (SEIA) installierte der US-amerikanische Solarmarkt im dritten Quartal 2018 1,7 GW Solar-PV. Dies ist ein Rückgang von 15% gegenüber dem dritten Quartal 2017 und ein Rückgang gegenüber dem zweiten Quartal 2018. 20%. Der Bericht sagt voraus, dass die installierte Kapazität der Photovoltaik in den Vereinigten Staaten 11,1 GW betragen wird.

In Indien sagte Mercom kürzlich in einem Bericht, der indische Markt habe Schwierigkeiten, sich mit Fragen wie Sicherungssteuertarifen und Rohstoffservicesteuern zu befassen: Es wird erwartet, dass das Wachstum der PV-Anlagen im vierten Quartal schwach sein wird und 2018 neue PV-Anlagen in Indien erwartet werden. Wird 8 GW erreichen.

In China betrug die installierte Kapazität der Photovoltaik in China nach Angaben des National Bureau of Statistics Ende November 2018 38,11 GW, und im Zeitraum von August bis November wurde die installierte Kapazität der Photovoltaik um weniger als 2 GW pro Monat erhöht. Die installierte Kapazität der Photovoltaik beträgt etwa 40 GW.

Behörden wie BloombergNEF, IHS Markit, Solar Power Europe und IEA (International Energy Agency) haben den neuen PV-Markt für 2018 mit einer installierten Kapazität von 100 bis 110 GW prognostiziert.

Darunter prognostiziert Solar Power Europe weltweite PV-Anlagen von 102 GW, BloombergNEF erwartet weltweit 109 GW installierte Kapazität und 46 GW neue PV-Anlagen in China, IEA und IHS Markit haben die globalen Prognosedaten nach Chinas 531 New Deal erheblich gesenkt, und IEA prognostiziert Minimum von 83 GW. Am positivsten ist die globale neue PV 101 GW. IHS Markit wird die Prognose für die weltweiten installierten PV-Daten nach dem 531 New Deal von 113 GW auf 105 GW reduzieren. Die in China installierten PV-Daten werden von 53 GW auf 38 GW reduziert und kürzlich auf 40 GW erhöht.



Haftungsausschluss: Der Inhalt stammt teilweise aus dem Internet und bedeutet für die Weitergabe von Informationen keine Zustimmung zu seinen Ansichten oder Bestätigung seiner Beschreibung. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz.