Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 und + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Informationen: info@wipanda.com
Adresse: Block H, Juyin Technologie-Industriepark, NO.1 Ganli Rd, Buji Str., Longgang Bezirk, Shenzhen, Guangdong,
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Wie kann man häufige Probleme .....

Nachrichten

Wie kann man häufige Probleme beim Entwurf von netzunabhängigen Photovoltaikanlagen lösen?

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2019-01-25

1, Komponenten,InverterWenn die Batterie ausgelegt ist, muss sie aufeinander abgestimmt sein. Niemand darf zu groß oder zu klein sein. Bei der Planung eines Neulings wird der Stromverbrauch zu hoch berechnet. Beispielsweise läuft die 1P-Klimaanlage für 12 Stunden, zählt als 10 Grad und als Kühlschrank für 24 Stunden. , gezählt als 7,2 kWh Strom, wodurch die Batteriekapazität zu groß ist, die Systemkosten zu hoch ist. Wenn die Batteriekapazität der Gestaltung, vorzugsweise 2 Tage können Spezifikationen werden erfüllt.

2,Off-Grid PVSystem Ausgang mit einer Last verbunden, jeder Wechselrichter-Ausgangsspannung und -strom Phasen und Amplituden sind nicht gleich, wird der Ausgang des Inverters unterstützt nicht parallel, nicht mit dem Wechselrichterausgang beenden.

3, ist die Last, die Last des Aufzugs und dergleichen, und kann nicht direkt Ausgangsanschluß des Inverters angeschlossen ist, weil der Aufzug beim Absenken des Motor umkehren wird eine elektromotorische Gegenkraft, tritt in den Wechselrichter erzeugen, der Wechselrichter beschädigt wird. Wenn ein netzfernes System erforderlich ist, wird empfohlen, einen Frequenzumrichter zwischen dem Umrichter und dem Aufzugsmotor hinzuzufügen.

4 ist eine Photovoltaik-Anlage mit einem Eingangsstrom Komplement Mikroraster, sollte die isolierende Komponente durchgeführt werden, wenn die Komponente des Erdschlussstroms, an das Netz verteilt werden, Leck Auslöseschalter Netz verursacht.

5. Die Spannung der Komponente und die Spannung der Batterie sollten angepasst werden Das PWM-Controller-Solarmodul und die Batterie sind über einen elektronischen Schalter miteinander verbunden, in der Mitte befinden sich keine Induktivitäten und keine anderen Geräte Die Spannung der Komponente liegt zwischen dem 1,2- und 2,0-fachen der Spannung der Batterie. eine 24-V-Batterie, die Eingangsteilspannung zwischen 30-50V, MPPT-Regelung, die mittlere Spannung einer Leistungsschaltschaltung und der Induktivität ist die Komponente zwischen 1,2-3,5-fachen der Batteriespannung, wenn die Batterie 24 V ist, Komponente zwischen der Eingangsspannung 30-90V.

6, die Ausgangsleistung und die Leistungssteuerung schließen sollte die Montage, wie beispielsweise den Controller, um die Ausgangsleistung eines 48V30A 1440VA, das Leistungsmodul über 1500 W betragen. Bei der Auswahlsteuerung, bei der Batteriespannung sucht, dann wird die Batteriespannung geteilt durch die Leistungskomponente istControllerAusgangsstrom.

7. Der Ladestrom der Batterie beträgt im Allgemeinen 0,1 bis 0,2 ° C und das Maximum beträgt nicht mehr als 0,3 C. Bei einer Blei-Säure-Batterie von 12 V200AH liegt der Ladestrom im Allgemeinen zwischen 20 A und 40 A, das Maximum darf 60 A nicht überschreiten, der Entladestrom der Batterie beträgt im Allgemeinen 0,2. C-0.5C, 1C überschreitet nicht die maximale, Abschnitt 1 12V200AH Blei-Säure-Batterien, wird die maximale Ausgangsleistung nicht überschreiten 2400W, unterschiedliche Hersteller, verschiedene Modelle, spezifische numerische Werte nicht die gleichen sind, würde der Hersteller wie eine Kopie der Entwurfsspezifikation zu erhalten.


Haftungsausschluss: Der Inhalt stammt teilweise aus dem Internet. Um weitere Informationen weitergeben zu können, bedeutet dies nicht, dass sie ihren Ansichten zustimmen oder deren Beschreibung bestätigen. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz. Bei Verstößen wenden Sie sich bitte rechtzeitig an.