Zertifizierungen
Kontaktieren Sie uns
Tel: + 86-755-23091101 & + 86-755-23091100  
Fax: + 86-755-23091102   
Information: info@ipandee.com.
Adresse: Etage 2, Gebäude A2, Lilang-Softwarepark, Nr. 31, Bulaner Straße, Nanwan Street, District Longgang, Shenzhen
China Postleitzahl: 518000
Jetzt Kontakt
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Wie kann China eine führende P.....

Nachrichten

Wie kann China eine führende Position in der globalen Photovoltaikindustrie einnehmen?

  • Quelle:Internet
  • Lassen Sie auf:2018-12-15
In diesem Jahr haben das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie sowie die Nationale Energiebehörde und die anderen sechs Ministerien und Kommissionen den "Aktionsplan für die Entwicklung einer intelligenten Photovoltaik-Industrie (2018-2020)" (Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (2018) Nr. 68) (nachstehend "Aktionsplan" genannt) herausgegeben: Beschleunigen Sie die Entwicklung einer fortschrittlichen Fertigung, beschleunigen Sie die Verbesserung des intelligenten Fertigungsniveaus der Photovoltaikbranche, fördern Sie die tiefe Integration von Internet, Big Data, künstlicher Intelligenz und anderen Photovoltaikindustrien, fördern Sie intelligente PV-Anwendungen in ausgewählten Industrien und fördern Sie die Entwicklung der chinesischen Photovoltaikbranche in Richtung der oberen Wertschöpfungskette.

Die Photovoltaik ist der entscheidende Höhepunkt des zukünftigen globalen Wettbewerbs in der Industrie. Nach mehr als zehnjähriger Entwicklung hat sich die Photovoltaikbranche zu einer der wenigen strategischen aufstrebenden Industrien in China entwickelt, die gleichzeitig im internationalen Wettbewerb bestehen können und voraussichtlich das internationale Spitzenniveau erreichen wird. Chinas Photovoltaik-Industrie ist weltweit führend, und die Produktion von Hauptprodukten ist seit vielen Jahren die Nummer 1 der Welt: Mehr als die Hälfte der Top-10-Unternehmen jedes Segments befinden sich auf dem chinesischen Festland.

Das Problem, dass Chinas PV-Industrie zwar groß, aber nicht stark, groß und nicht besorgniserregend ist, ist sehr wichtig. Die Verwirklichung des Wandels vom Streben nach Geschwindigkeit und Geschwindigkeit, um auf Effizienz und Qualität zu achten und wirklich zum wohlverdienten Führer der globalen Photovoltaikbranche zu werden, ist ein realistisches und dringendes Problem, dem sich Chinas Photovoltaikbranche gegenübersieht.

Der Vorschlag des "Smart Photovoltaic" Action Plan soll Chinas Beschleunigung von "Photovoltaik" auf "Photovoltaik" vorantreiben. Die neue Ära der chinesischen PV-Industrie erfordert neue Denkweisen und neue Stile - von der Fertigung über die Kosten bis hin zu Technologie und Innovation. Wer kann also der zukünftige Leiter dieser Veränderung werden?

China PV hat gewonnen, aber wo ist die Zukunft?

Die Stromerzeugung aus Photovoltaik stellt heute eine der wichtigsten Möglichkeiten zur Nutzung der Solarenergie in der Welt dar. Als wichtiger Vertreter der aufstrebenden Industrien der Welt hat sie weitreichende Entwicklungsperspektiven. Zu einem Zeitpunkt löste die Photovoltaik weltweit einen Aufschwung aus, und eine Vielzahl namhafter Unternehmen stürzten zur Teilnahme und zogen viel heißes Geld an.

Zu Beginn war Chinas Photovoltaik-Industrie auf dem Weltmarkt keine Erwähnung wert, und unter dem Angriff von Europa und den Vereinigten Staaten war es fast "kein Weg". Im Jahr 2001 wusste die chinesische Photovoltaikbranche zum ersten Mal nur über die Technologie der Photovoltaik-Stromerzeugung Bescheid. Im Jahr 2005 betrug die Solarmodulproduktion in China nur etwa 200 MW und machte damit nur 11% der weltweiten 1,8 GW-Produktion aus, während Japan 40% der Welt und Europa etwa 45% der Welt ausmachte.

In der Anfangsphase der industriellen Entwicklung sind Chinas Photovoltaik-Rohstoffe grundsätzlich von Importen abhängig: Nur die Komponenten der Batteriemodule gehören zu „Made in China“, und der Markt für Produktverkäufe ist stark vom Export abhängig, was sich in einer peinlichen Situation mit „zwei Köpfen außerhalb“ befindet. In den Jahren nach 2011 wiesen die „Double Reverse“ -Handelsanktionen direkt auf chinesische PV-Unternehmen hin, die zum Bankrott zahlreicher Unternehmen in China führten, und Chinas Photovoltaik löste eine schwere „kalte Kältewelle“ aus.

Angesichts der Schwierigkeiten hat Chinas PV-Industrie nicht aufgehört, aber sie hat ihre Meinung mühsam geändert und einen schwierigen Übergang eingeleitet. In nur wenigen Jahren haben chinesische PV-Unternehmen gründlich recherchiert und gesucht, die Produktionskosten gesenkt und die Produktionstechnologie verbessert. Sie haben die Riesen, die weit oben waren, völlig besiegt und sich auf dem Weltmarkt zu Mitbewerbern entwickelt.

Die Daten zeigen, dass Chinas Photovoltaik-Industrie in Bezug auf die Größenordnung bereits die Nummer 1 der Welt ist. Chinas Produktion von Polysilizium, Siliziumwafern, Batterien, Bauteilen, Wechselrichtern und anderen wichtigen PV-Produkten ist seit vielen Jahren weltweit die Nummer eins und stellt nach wie vor einen großen Marktanteil dar. Der Anteil chinesischer Produkte an der weltweiten Produktion im Jahr 2017: Polysilizium machte 55% aus. Auf Siliziumwafer entfielen 83%, auf Batteriesegmente 68%, auf Bauteile 71%, auf Photovoltaik-Anwendungen 47% und mehr als die Hälfte der Top-10-Unternehmen jedes Segments befanden sich auf dem chinesischen Festland.

Im Jahr 2017 erreichte Chinas installierte Kapazität für Photovoltaik-Stromerzeugung 53,06 GW und machte damit 39% der neuen installierten Stromerzeugung des Landes aus, die weltweit erste installierte Kapazität für Photovoltaik-Stromerzeugung in fünf aufeinander folgenden Jahren, die kumulierte installierte Kapazität von 130,25 GW, die weltweit erste in drei aufeinander folgenden Jahren Die installierte Gesamtkapazität der Photovoltaik beträgt 32,4%.

Unter den glamourösen Daten sind jedoch die tief verwurzelten Probleme der chinesischen Photovoltaikbranche sehr ausgeprägt: Chinas Innovationskapazität für Photovoltaik-Technologien reicht nicht aus, konzentriert sich derzeit auf das untere Ende der Wertschöpfungskette, mangelnde Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen High-End-Markt und niedrige Produktionskapazitäten in China Noch mehr Gleichzeitig sind viele wichtige Ausrüstungsgegenstände und Spezialmaterialien der chinesischen Photovoltaik-Unternehmen noch auf Importe angewiesen: So sind etwa 60% des Silberpulvers, das zur Herstellung von Silberpaste verwendet wird, noch von Importen abhängig und die VA-Partikel, aus denen die Verpackungsfolie besteht, sind im Wesentlichen von Importen abhängig.

Mit anderen Worten, Chinas Photovoltaik-Industrie hat zwar an Quantität zugenommen, es fehlt jedoch an „Qualität“, und viele Kerntechnologien sind immer noch stark von Menschen betroffen. Wenn Chinas PV-Industrie die Leiter hinaufsteigen will, muss sie sich in eine effizientere Richtung bewegen und entlang der Wertschöpfungskette nach oben gehen.

Photovoltaik-Intelligenz, Zukunftsenergie, Spiel

Intelligentisierung ist ein unvermeidlicher Entwicklungstrend der Zukunft: Intelligente Anwendungen sind in alle verbundenen Prozesse und Geschäftsprozesse eingebettet. ICT-Technologien wie Big Data-Analyse, Cloud Computing und mobiles Internet werden zur Grundlage der intelligenten industriellen Revolution. Intelligente Innovationen stehen nicht nur im Fertigungsbereich von Innovationen wie FuE-Fähigkeit und Kostensenkung, sondern bieten auch mehr Innovationspunkte auf der Anwendungsseite. Die intelligente Entwicklung der Anwendungsseite wird im Mittelpunkt stehen.

Die Richtung der Intelligenz wurde festgelegt, aber wie erreicht man eine intelligente Aufrüstung in Kombination mit der Photovoltaik-Industrie? Dies ist ein realistisches Problem der chinesischen PV-Industrie.

"Die Entwicklung der Energiewirtschaft ist in eine neue Ära eingetreten. Die neuen Akteure des zukünftigen Energiesystems werden sicherlich die Unternehmen sein, die neue Energie, neue Materialien, neue Technologien und Energie-IoT integrieren können. Wir sprechen hier davon, Intelligente Transformation ist umfassend und umfassend. “Gao Jifan, Vorsitzender von Trina Solar, sagte gegenüber Reportern.

Gao Jifan geht davon aus, dass durch dezentrale Energie, dezentrale Energiespeicherung und dezentrale Energienutzung ein intelligentes Energienetz entsteht, das intelligente Energie und digitales Energiemanagement kombiniert. Mithilfe intelligenter Technologien können Stromerzeugung, Energiespeicherung, Energieverteilung, Energieverbrauch und -steuerung kombiniert werden, um ein neues Energie-Internet-System aufzubauen, das "Energie-Internet der Dinge", das der Energiewirtschaft in den nächsten 20 Jahren Revolution und Durchbruch bringen muss. Die Auswirkung

Die Entwicklung der intelligenten Photovoltaik ist in den beiden Bereichen Energie und Information untrennbar mit grenzüberschreitenden Innovationen verbunden. Es ist absehbar, dass die Photovoltaik-Industrie über den gesamten Lebenszyklus hinweg von der Fertigung über den Betrieb und die Wartung, die Informatisierung, Systematisierung, Intelligenz und Automatisierungsintegration eingebunden wird und tief in Technologien wie Big Data-Technologie, künstliche Intelligenz und 5G-Kommunikation integriert wird. Die Transformation und das Upgrade von der „Fertigung“ zur „intellektuellen Schöpfung“.

Auf dem Territorium von Trina Solar werden wir zukünftig eine IoT-Lösung für die Energieerzeugung einrichten, die die „Storage- und Distributions-Cloud“ integriert, und auf der intelligenten Energie-Cloud-Plattform (Tianneng Cloud) aufbauen, um Energieerzeugung, Energiespeicher und Vertriebsnetz zu öffnen. Nutzen Sie Energie, lassen Sie Energiefluss, Informationsfluss, Wertefluss und Energieanlagen in einem interaktiven und gemeinsam genutzten intelligenten Energienetzwerk miteinander kommunizieren, um eine integrierte Steuerung der Energieverbundverbindung zu realisieren und den Benutzern verschiedene intelligente und effiziente Energiedienstleistungen bereitzustellen. Es ist die ultimative Lösung für Smart PV in der Zukunft.


Um dieses Ziel herumTrina Solar hat ein umfassendes Layout erstellt.


In Hefei, Anhui, wurde das "Internet +" - Demonstrationsprojekt für intelligente Energie von Trina Solar erfolgreich in die Liste der ersten intelligenten Demonstrationsprojekte für "Internet +" der National Energy Administration aufgenommen, die zu einem nationalen Pilotprojekt für das Internet-Energie-Internet wurde und "am meisten" erhielt Der Jia Energy Internet Demonstration Project Award, der für Trina Solar eine erfolgreiche Praxis zur Erforschung der Transformation von Smart PV wurde.


Auf der Trina Solar Energy Development Conference, am 22. März dieses Jahres, ebenfalls anlässlich des 20-jährigen Bestehens von TRW, brachte Trina Solar die Marke Energie und Internet der Dinge, Trina Energy Internet der Dinge (TrinaIOT), heraus und startete Trina Energy IoT Industry Alliance. Dies bedeutet, dass Trina Solar die Umwälzung der 3.0-Ära voll in Angriff genommen hat und auf die neue Ära des "Global Energy of Things Leader" umgeht.

Mit dem Aufkommen der Ära der intelligenten Photovoltaik haben chinesische PV-Unternehmen die Möglichkeit, auf einer neuen, historischen Plattform zu stehen. Langfristig werden unter dem allgemeinen Trend der Energiereform neue Energiequellen wie die Photovoltaik sicherlich wachsen und sich entwickeln. Die neue Reise von Chinas herausragenden Photovoltaik-Unternehmen, vertreten durch Tianhe, hat gerade erst begonnen.



Haftungsausschluss: Der Inhalt stammt teilweise aus dem Internet und bedeutet für die Weitergabe von Informationen keine Zustimmung zu seinen Ansichten oder Bestätigung seiner Beschreibung. Der Inhalt des Artikels dient nur als Referenz.  

在线客服系统